Bitcoin UTXOs im Gewinn könnten auf eine Verschiebung der ‚Hodling‘-Stimmung hindeuten

Bitcoin hat seit seinem Bullenlauf im Jahr 2017 einen langen Weg zurückgelegt, wobei viele argumentieren, dass der Krypto-Markt seither deutlich gereift ist. Zum Zeitpunkt der Drucklegung waren die Marktspekulationen im Hinblick auf den Eintritt der Branche bei Bitcoin Circle in eine weitere große Haussephase hoch. Zu einem solchen Zeitpunkt könnte die Beobachtung der fundamentalen Marktdaten von Bitcoin ein besseres Verständnis der aktuellen Pumpe von Bitcoin ermöglichen.

'Bei Bitcoin Circle wird über Einführung gesprochen

Laut Glassnode wurde festgestellt, dass die Gewinne von Bitcoin UTXOs ein neues Allzeithoch in den Charts erreicht haben. UTXOs werden grundsätzlich nach jeder Bitcoin-Transaktion generiert und dann an eine Änderungsadresse umverteilt. Die Zunahme der Gewinne von UTXOs im Moment könnte darauf hindeuten, dass kleine Mengen von Bitcoin jetzt auf dem gesamten Markt wertvoller sind. Dies steht auch im Einklang mit der zunehmenden Verbreitung von Bitcoin, wobei die Zunahme von UTXOs deutlich macht, dass die Verteilung in größerem Umfang erfolgen könnte.

Aus einer allgemeinen Perspektive kann argumentiert werden, dass die Gewinne von UTXO aufgrund des Preisanstiegs gestiegen sein könnten. Die Tatsache, dass über 88 Millionen UTXOs in der Metrik berücksichtigt wurden, ist jedoch immer noch ein deutliches Anzeichen für einen Aufschwung.

Gab es das nicht schonmal?

Ein ähnlicher Anstieg bei den profitablen UTXOs wurde auch während des Bullenlaufs im Jahr 2017 beobachtet, der auf rund 64 Millionen geschätzt wird. Obwohl Bitcoin damals mehr wert war, ist die Zahl der profitablen UTXOs aufgrund des zusätzlichen Bitcoin-Abbaues in den letzten drei Jahren derzeit höher.

Im Jahr 2019 hatte die Zahl der verlustbringenden UTXOs nach dem Einbruch im Juni ein Allzeithoch erreicht. Da in diesem Zeitraum nur wenige Transaktionen bei Bitcoin Circle stattfanden, stiegen die Verluste bei den UTXOs an, was die katastrophale Stimmung verdeutlicht.

Der derzeitige Anstieg der Gewinne bei den UTXOs ist vielleicht darauf zurückzuführen, dass diese Händler derzeit aktiv werden, um vom Markt zu profitieren.

Da die Aufwärtsstimmung im Jahr 2020 kometenhaft ansteigt, könnten die Gewinne der UTXOs in den nächsten Wochen ein weiteres Allzeithoch erreichen, da die Zahl der Bitcoin-Transaktionen im Laufe der Hausse höchstwahrscheinlich steigt.