Snowden erhöht Bitcoin Profit, da die Regierung umzieht, um Bucherfolge zu erobern

Edward Snowden, der ehemalige CIA-Agent und NSA-Kontraktor, der die Massenüberwachung in die Flucht geschlagen hat, hat diesen Dienstag ein Buch veröffentlicht.

„Wenn es einen Moment der Offenbarung gab, kam er, als er gebeten wurde, einen Vortrag über Chinas überwältigende Überwachungsmöglichkeiten zusammenzustellen. Als er das tat, sagte er, hatte er einen schleichenden Sinn, ich schaute in einen Spiegel und sah ein Spiegelbild Amerikas‘.“

Regierung hat ein Bitcoin Profit Verfahren eröffnet

So sagt der Wächter, mit dem Buch, das anscheinend keine neuen Bitcoin Profit Lecks enthält, aber die Regierung hat ein Verfahren nach diesen Erfahrungen eröffnet, weil sie sagt: „Snowden hat sein Buch veröffentlicht, ohne es den Agenturen zur Überprüfung vor der Veröffentlichung vorzulegen, unter Verletzung seiner ausdrücklichen Verpflichtungen aus den von ihm unterzeichneten Bitcoin Profit Vereinbarungen“.

Sie argumentieren, dass Snowden freiwillig eine Vereinbarung mit CIA und NSA unterzeichnet hat, um jede Veröffentlichung oder Rede zur Überprüfung einzureichen. Man sagt, dass er dies nicht getan hat:

„Gemäß den Bedingungen von Snowdens Geheimhaltungsvereinbarungen wurden alle Rechte, Titel und Interessen an allen Lizenzgebühren, Vergütungen und Vergütungen, die sich aus der ständigen Aufzeichnung ergeben haben oder ergeben werden, an die Regierung der Vereinigten Staaten abgetreten.“

Sie verlangen weder die Rücknahme des Buches noch die Einstellung seines Verkaufs. Sie verlangen nur das Geld, das sie verdienen, denn es wird an die Regierung und nicht an Snowden geschickt. Um die Mechanik zu erleichtern, haben sie die Verlage in das Verfahren aufgenommen.

Snowden hat sich nicht öffentlich mit diesem monetären Aspekt beschäftigt und stattdessen erklärt:

„Stunden, nachdem die Regierung der Vereinigten Staaten eine Klage eingereicht hat, um die Veröffentlichung meiner neuen Memoiren PermanentRecord zu bestrafen, wurde genau das Buch, das die Regierung nicht will, dass Sie es lesen, zum meistverkauften Buch der Welt. Es ist überall dort erhältlich, wo schöne Bücher verkauft werden.“

Sie verlangen nur das Geld

Aktuelle meistverkaufte Bücher bei Amazon, Sep 2019

Nach einer Reihe weiterer Tweets von Snowden zu dieser Klage, die Erlöse aus Reden verlangt, die ebenfalls seit 2014 gehalten werden, sagte Snowden:

Das Meme hat in diesem Zusammenhang eine offensichtliche Bedeutung, kann keine Bitcoins beschlagnahmen, vorausgesetzt, Sie haben tatsächlich Besitz von ihnen.

Das mag für die Reden durchaus zutreffen, aber wenn der Bucherlös durch die Verlage geht, werden sie vermutlich keine andere Wahl haben – Bitcoin oder Gold – als den Erlös zu übergeben, wenn das Gericht dies anordnet.

Das heißt, dieses Buch kann durchaus eine uneigennützige Arbeit und ein Steuergeschenk an Amerika sein, sechs Jahre später, da sie über die Massenerfassung von Informationen informiert wurden.

Aus dieser Offenbarung ist fast nichts geworden. Einige argumentieren tatsächlich, dass die Situation, in der es implizites Wissen über Überwachung gab, aber keinen öffentlichen Beweis dafür, besser war, da es Druck auf den Kaiser ausgeübt hätte, so zu tun, als hätte er Kleidung.

Seine öffentliche Offenbarung hat stattdessen irgendwie alles akzeptiert, nicht zuletzt, weil es wenig gibt, was die Öffentlichkeit tun kann, wenn die Angelegenheit auf dem Informanten personalisiert oder polarisiert.

Während eine solche Geheimhaltung beibehalten wurde, kann es durchaus internen Druck gegeben haben, um zu schützen, zu begrenzen und vieles mehr, zusätzlich zu dem öffentlichen Druck, denn im Alter von 4chan kann wenig wirklich geheim sein.

Das Timing dieser Offenbarungen war für viele im Übrigen falsch. Wenn wir auf diese Zeiten zurückblicken, fühlte es sich in Großbritannien besonders an, als würden Studenten auf die Straße gehen, kurz bevor Tony Blair 2007 vorzeitig zurücktrat. Als es 2011 in London zu Unruhen kam, lag dieser Druck nicht in der Luft, so dass er ohne öffentliche Unterstützung eingedämmt wurde. Noch weniger Druck herrschte in der Luft, als 2013 die Massenüberwachung aufgedeckt wurde.